Die Eignung von New Public Management zur Steuerung by Robert Knappe

By Robert Knappe

Robert Knappe untersucht die Möglichkeiten und Grenzen dreier betriebswirtschaftlicher Instrumente des New Public Managements in Kulturbetrieben: externes und internes Rechnungswesen, insbesondere Einführung von Doppik, Kosten- und Leistungsrechnung sowie Controlling, und Personalmanagement.elevanz.

Show description

Read Online or Download Die Eignung von New Public Management zur Steuerung offentlicher Kulturbetriebe PDF

Best management books

Bank Management and Financial Services, 7th Edition

The 8th version of "Banking and monetary companies" is publishing at a time the place the realm that we are living in is altering speedily. the whole monetary area is threatened via major dangers at domestic and in another country, inside and out the person monetary company. "Banking and fiscal providers" is designed to assist scholars grasp demonstrated administration rules and to confront the confusing problems with possibility, legislation, know-how, and pageant that bankers and different financial-service managers see as their maximum demanding situations for the current and destiny.

User Interface Management Systems: Models and Algorithms (The Morgan Kaufmann Series in Computer Graphics and Geometric Modeling) by Olsen, Dan R., Jr. (1991) Hardcover

This booklet brings jointly for the 1st time all significant techniques to person Interface administration structures (UIMS) improvement from a programmer's algorithmic viewpoint. a number of the versions for describing dialogs and producing person interfaces are mentioned in the framework of a basic UIMS structure.

Understanding Hydrological Variability for Improved Water Management in the Semi-Arid Karkheh Basin, Iran: UNESCO-IHE PhD Thesis

This research offers a hydrology established review of (surface) water assets and its continuum of variability and alter at assorted spatio-temporal scales within the semi‑arid Karkheh Basin, Iran, the place water is scarce, pageant between clients is excessive and big water assets improvement is lower than approach.

Change Management in Versicherungsunternehmen: Die Zukunft der Assekuranz erfolgreich gestalten (German Edition)

Die Versicherungsbranche steht vor gewaltigen Veränderungen. Die wesentlichen Treiber dafür sind der Kostendruck aufgrund von geändertem Kundenverhalten und gestiegenem Wettbewerb, Veränderungen verursacht durch Regulierung, die Rahmenbedingungen des Marktes mit einer langfristigen Niedrigzinsphase und geringem Wachstum und der Innovationsdruck aufgrund von gesättigten Märkten.

Additional resources for Die Eignung von New Public Management zur Steuerung offentlicher Kulturbetriebe

Example text

65 Dabei steht aus Sicht des Gesetzgebers das Minimalprinzip im Vordergrund, d. h. 66 Die dritte Ebene, Economy bzw. 67 Diese Ebene steht in Zusammenhang mit der Effizienz-Ebene: Wenn sich die Economy erhöht, steigt c. p. die Effizienz, da der unveränderte Output mit geringerem Input erreicht wird. Da öffentliche Theater und Orchester in erheblichem Umfang auf Zuwendungen als größte Bestandteile ihres Inputs angewiesen sind, wird der hohen Bedeutung dieses Teilziels durch eine explizite Darstellung Rechnung getragen.

3). Die intervenierende Variable Kulturpolitik und -verwaltung beinhaltet Einflüsse der exekutiven und legislativen Staatsgewalt (vgl. MesoEbene in Abb. 3). Die Dimensionen der Variablenmessung werden in Kap. 1 erläutert. 7 Methodik der qualitativen Inhaltsanalyse Als empirische Forschungsmethode wurde die qualitative Inhaltsanalyse in Verbindung mit halbstrukturierten Leitfaden-Experteninterviews gewählt. 53 Die wesentlichen Kennzeichen und Techniken lauten:54 • Die Analyse erfolgt theoriegeleitet (in diesem Fall NPM in Verbindung mit einer Variablen-Modellierung des Kulturbetriebs).

47. 18 1. Gang der Untersuchung und methodische Grundlagen Wirtschaftliche Rationalität ƒ Kunstausübung auf hohem ƒ Gewinnerzielung für Niveau Betrieb und eigene Person ƒ Perfektion, Ehrgeiz ƒ Erschließen von ƒ Ruhm, Reputation, Effizienzen und Tarifrechtliche Potenzialen Absicherung ƒ Stetige Optimierung Künstlerische Rationalität Ziele/ Spezifische Präferenzen Individualität Handlungskalkül ƒ ƒ Emotionalität ƒ Pragmatismus und Stringenz ƒ Aktive Eigeninitiativen ƒ Strategisches Denken Bürokratische Rationalität ƒ Umsetzung von Rechtsvorschriften ƒ Gerechtigkeit durch Gleichbehandlung ƒ Kontinuität ƒ Korrektheit ƒ Objektivität ƒ Sicherheit Orientierung ƒ Künstlerische Ideale ƒ Künstlerische Leistung ƒ Gewinnmaximierung ƒ Recht- und Ordnungsmäƒ Input-Output-Optimierung ßigkeit des Handelns ƒ Wettbewerber und Märkte Selbstbild/ Wertebasis ƒ Dauerhaft gesicherte Daseinsberechtigung begründet durch gesellschaftliche Akzeptanz; ƒ daraus resultiert Autarkieempfinden ƒ Unternehmerisches ƒ Verwaltendes Selbstverständnis; daraus Selbstverständnis; daraus resultiert Freiheitsempfinresultiert Bewusstsein für den unter Anerkennung Abhängigkeit von Politik von Restriktionen und Parlament; Affinität ƒ Affinität zum privaten zum öffentlichen Sektor Sektor Risikoprofil ƒ Gemischt ƒ Offenheit ƒ Experimentierfreude ƒ Risikoaffin ƒ Offenheit und Flexibilität ƒ Innovationsfreude ƒ Risikoavers ƒ Veränderungsvermeidend Motivation ƒ Intrinsisch (Kunst) und extrinsisch (materiell) ƒ Intrinsisch (Selbstverwirklichung) und extrinsisch (materiell) ƒ Intrinsisch (Pflichterledigung) und extrinsisch (materiell, Sicherheit) Arbeitshaltung ƒ Unterordnung des Individuums im Klangkörper möglich ƒ Teamorientierung ƒ starke Kommunikation ƒ situativ eingesetzte Autorität ƒ Zuständigkeitsdenken ƒ Passivität, da Determination durch Systemregeln Methoden ƒ Disziplin und Fleiß ƒ Intuition und Inspiration ƒ Ästhetik ƒ Körperbeherrschung ƒ Management-Instrumente: ƒ Anwendung des ƒ Marketing, Controlling, öffentlichen Rechts und Menschenführung, Verordnungen, Entscheidungszyklen etc.

Download PDF sample

Rated 4.75 of 5 – based on 30 votes