Architektur denken, Edition: 2., erw. Aufl. by Peter Zumthor

By Peter Zumthor

Eine Architektur, die in einer sinnlichen Verbindung zum Leben stehen soll, erfordert ein Denken, das ?ber shape und Konstruktion weit hinausgeht. Dieses Buch, dessen erste Auflage seit Jahren vergriffen ist, wurde nun um drei neue Essays erg?nzt: «Hat Sch?nheit eine Form?», «Die Magie des Realen» und «Das Licht in der Landschaft». Das Buch erhielt nicht nur eine neue Typografie von Hannele Gr?nlund, sondern wurde mit eigens von Laura Padgett neu aufgenommen Farbfotos von Zumthors neuem Wohn- und Atelierhaus in Haldenstein auch durchgehend neu illustriert. In seinen Texten bringt Peter Zumthor zum Ausdruck, was once ihn zu diesen Geb?uden motiviert, die Gef?hl und Verstand auf so vielf?ltige Weise ansprechen und ?ber eine unbedingte Pr?senz und Ausstrahlung verf?gen.

Show description

Read or Download Architektur denken, Edition: 2., erw. Aufl. PDF

Best criticism books

The Voice Is All: The Lonely Victory of Jack Kerouac

A groundbreaking portrait of Kerouac as a tender artist—from the award-winning writer of juvenile Characters

In The Voice is All, Joyce Johnson, writer of her vintage memoir, Door extensive Open, approximately her courting with Jack Kerouac, brilliantly peels away layers of the Kerouac legend to teach how, stuck among cultures and languages, he solid a voice to include his dualities.   having a look extra deeply than earlier biographers into how Kerouac’s French Canadian heritage enriched his prose and gave him a distinct outsider’s imaginative and prescient of the United States, she  tracks his improvement from boyhood during the exceptional breakthroughs of 1951 that led to the composition of at the street, by way of Visions of Cody. by way of illuminating Kerouac’s early option to sacrifice every little thing to his paintings, The Voice Is All bargains with him on his personal phrases and places the tragic contradictions of his nature and his complicated relationships into perspective.

Keeping an Eye Open: Essays on Art

‘Flaubert believed that it used to be very unlikely to provide an explanation for one artwork shape by way of one other, and that groovy work required no phrases of rationalization. Braque proposal the correct kingdom will be reached after we stated not anything in any respect in entrance of a portray. yet we're very faraway from achieving that country. We stay incorrigibly verbal creatures who like to clarify issues, to shape reviews, to argue.

Political Hermeneutics: The Early Thinking of Hans-Georg Gadamer

A different good judgment to Gadamer's early writings makes them greater than mere precursors to the mature suggestion that seemed truthfully and approach. They include their very own, new and diversified, 'philosophical hermeneutics' and are worthy interpreting with a clean eye. The younger Gadamer all started his booklet profession through arguing that Plato's moral writings didn't 'express' doctrine yet relatively depended upon the 'play' of language between audio system in a moral discourse neighborhood.

Extra info for Architektur denken, Edition: 2., erw. Aufl.

Example text

Brig geblieben: ein Steinobjekt am Rande der Altstadt. Türgrosse Ausschnitte in den Rippen, Löcher im Stein. machen dessen Masse deutlich. Wir gehen sorgfaltig um mit dieser Steinskulptur, denn sie ist schon fast das ganze Haus. Das Fugenbild der Heizplatten. in denen sie gegossen wird. gestalten wir als feines Netz, das alle Oberflächen regelmässig überzieht, und 49 achten darauf. dass die Fugen. die beim abschnittsweisen Giessen des Betons entstehen, in diesem Netz aufgehen. D ünne Stahl rahmen , die wie Klingen in der Mitte der Türleibungen aus dem Steine vorspringen.

Die Wurzeln unseres Architekturverstän dnisses liegen in unserer Kindheit, in unserer Jugend; sie liegen in unserer Biographie. Die Studenten müssen lernen, mit ihren persönlichen biographischen Architekturerfahrungen als Grundlage des Entwerfens bewusst zu arbeiten. Die gestellten Entwurfsaufgaben sind so angelegt, dass sie diesen Prozess in Gang bringen. Wir fragen uns. was hat uns damals an diesem Haus, in dieser Stadt gefallen. beeindruckt, berührt - und warum? Wie war der Raum, der Platz 65 beschaffen, wie hat er ausgesehen, welcher Geruch lag in der Luft, wie haben meine Schritte in ihm geklungen, wie hat meine Stimme in ihm getönt, wie haben sich der Boden unter meinen Füssen.

Ihre Gestik beansprucht den Raum, w ill wirken und angeschaut werden. Fur mich bleibt wenig Raum. Ich folge dem gew undenen Pfad, den die A rchit ektur vorgibt. Im nachst en Pavillon begegne ich der weit ausholenden, mit grossen Linien und Formen arbei t enden Eleganz der Bauten des brasilianischen Altmeist er s N 1emeyer. Einmal mehr wecken die grossen Raume, die Leere der riesigen Platzflachen auf den Fotos mein Interesse. 9 Am Str and des kleinen Badeortes in der Region Cinque Terre. vornehmlich besucht von Italienischen Gast en.

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 28 votes